By Joachim Goll

ISBN-10: 3834824313

ISBN-13: 9783834824318

ISBN-10: 3834824321

ISBN-13: 9783834824325

Architekturen von Softwaresystemen sollen einfach erweiterbar und weitestgehend standardisiert sein, damit die Entwickler sich leicht über Architekturen austauschen können. Für den objektorientierten Entwurf haben sich zahlreiche wertvolle Architektur- und Entwurfsmuster herausgebildet. Diese Muster basieren auf objektorientier­­ten Prinzipien wie dem Prinzip der Dependency Inversion. Daher werden zuerst die wichtig­sten objektorientierten Prinzipien erklärt. Anschließend wird gezeigt, wie diese objektorientierten Prinzipien in den verschie­denen Architektur- und Entwurfs­mustern umgesetzt werden. Alle vorgestellten Mus­ter werden durch lauffähige Bei­spiele in Java illustriert.

Inhalt

Prinzipien für den objektorientierten Entwurf: Abstraktion, Kapselung und details Hiding - Separation of matters und das unmarried Responsibility-Prinzip - Interface Segregation-Prinzip - unfastened Coupling - Liskovsches Substitutionsprinzip - layout through agreement - Open-Closed-Prinzip - Dependency Inversion-Prinzip - Softwarearchitekturen: Definition des Begriffs Softwarearchitektur - Rolle des Softwarearchitekten - Qualitäten einer Softwarearchitektur - Referenzarchitekturen - Aufga­ben und Sichten bei der Konzeption einer Softwarearchitektur - Muster beim Softwareentwurf: Einsatz und Eigenschaften von Mustern - Abgren­zung zwischen Architekturmustern, Entwurfsmustern und Idiomen - Schema für die Beschreibung von Entwurfs- und Architekturmustern - Objektorientierte Entwurfsmuster: Klassifikation von Entwurfsmustern - Die Struk­turmuster Adapter, Brücke, Dekorierer, Fassade, Kompositum und Proxy - Die Verhaltensmuster Schablonenmethode, Befehl, Beobachter, Strategie, Vermittler, Zu­stand, Rolle, Besucher, und Iterator - Die Erzeugungsmuster Fabrikmethode, Ab­strak­te Fabrik, Singleton und Objektpool - Architekturmuster: Layers - Pipes and Filters - Plug-in - dealer - Service-Oriented Ar­chitecture - Model-View-Controller

Zielgruppe

Studierende der Informatik und der ingenieurswissenschaftlichen Disziplinen

Berufliche Umsteiger und Entwickler in der Praxis.

Autoren

Professor Dr. Joachim Goll und Professor Dr. Manfred Dausmann lehren und forschen an der Hochschule Esslingen.

Show description

Read or Download Architektur- und Entwurfsmuster der Softwaretechnik: Mit lauffähigen Beispielen in Java PDF

Best programming: programming languages books

Download PDF by Higgins S., Kotsovolos S., Raphaely D.: Oracle9i Application Developer's Guide - Large Objects

Oraclc9i program Developer's Guide-Large items (LOBs) comprises details that describes the gains and performance of Oracle9i and Qracle9i company version items. Oracle9i and Oracle9i firm variation have an analogous easy beneficial properties. despite the fact that, numerous complex beneficial properties can be found merely with the firm version, and a few of those are non-compulsory.

New PDF release: PHP Kochbuch 3 Edition

Aus der Amazon. de-RedaktionDas PHP-Kochbuch besteht aus den typischen O'Reilly Kochbuchinhalten: Rezepte für alle Gelegenheiten, Ausführung, Erklärungen, wichtige Hinweise sowie alle Zutaten und Tipps vom Chefkoch selbst. Im Vordergrund steht der praktische Einsatz und damit die Lösung realer PHP-Probleme und Fragestellungen.

Extra resources for Architektur- und Entwurfsmuster der Softwaretechnik: Mit lauffähigen Beispielen in Java

Example text

In Bild 1-9 ist ein Beispiel für die Modellierung der Vererbungshierarchie dargestellt: Prinzipien für den objektorientierten Entwurf GrafischesElement x y zeichne() liegtPunktImElement() verschiebe() {leaf} 21 Abstrakte Klasse Schwerpunktskoordinaten Abstrakte polymorphe Operation Konkrete Operation (nicht polymorph, daher leaf) Dreieck {leaf} Blatt-Klasse zeichne() liegtPunktImElement() Bild 1-9 Die abstrakte Klasse GrafischesElement als symbolisches Framework Das folgende Beispiel ist hier im Buch nur verkürzt wiedergegeben.

Ndert sich jedoch eine Klasse einer tiefer stehenden Ebene, so kann es sein, dass die nutzenden Klassen der höher stehenden Ebene auch geändert werden müssen. Und damit ist bei dieser Vorgehensweise eine höher stehende Ebene von einer tiefer stehenden Ebene abhängig, wie das folgende Bild zeigt: 26 Kapitel 1- Policy Layer Mechanism Layer Utility Layer Bild 1-11 Einfache Ebenenstruktur In einem klassischen Entwurf würde eine Klasse einer höheren Ebene direkt eine Methode einer Klasse der untergeordneten Ebene aufrufen und würde dadurch von ihr abhängig.

Put(bezeichnung, objekt); } } In der folgenden Klasse Plotter wird die grafische Ausgabe einer Datenreihe generiert. Der Programmcode zur Erzeugung der grafischen Ausgabe wird hier im Buch aus Gründen der Übersichtlichkeit nicht abgedruckt. Ausgelassene Stellen sind mit . . markiert. Auf dem begleitenden Webauftritt ist das Beispiel komplett enthalten. Hier soll im Wesentlichen gezeigt werden, wie ein Objekt der Klasse Plotter mit Hilfe einer Registratur eine Datenquelle finden und dann die von dieser Datenquelle erzeugte Datenreihe ausgeben kann.

Download PDF sample

Architektur- und Entwurfsmuster der Softwaretechnik: Mit lauffähigen Beispielen in Java by Joachim Goll


by Michael
4.5

Rated 4.57 of 5 – based on 19 votes